Bioprodukt des Jahres 2018

Erstmals wird die Auszeichnung gemeinsam von BIORAMA und der Messe Wieselburg vergeben. Im Vorfeld konnten sich Bio-Produzenten, Hersteller und Vermarkter mit ihren Produktinnovationen bewerben.


Erstmals wird die Auszeichnung gemeinsam von BIORAMA und der Messe Wieselburg vergeben. Im Vorfeld konnten sich Bio-Produzenten, Hersteller und Vermarkter mit ihren Produktinnovationen bewerben. Insgesamt 73 Produkte waren eingereicht, 49 davon haben es auf die Shortlist geschafft. Die finale Entscheidung über das Bio-Produkt des Jahres hatte eine hochkarätige Jury über. Sie bestand aus Kulinarik-Journalistin Katharina Seiser, Reinhard Gessl vom Institut für biologischen Landbau, Bio-Austria-Obfrau Gertraud Grabmann, DoN-Einkaufsleiter Michael Schwarzmann sowie René Leichtfried (Messe Wieselburg) und BIORAMA-Herausgaber Thomas Weber.

„Wir wollen mit dieser Auszeichnung hochwertige Bio-Produkte würdigen und hervorheben,“ so Thomas Weber. „Dass es gleich im allerersten Jahren aus allen Bundesländern außer Vorarlberg eine Vielzahl von Einreichungen gab, zeigt, dass es in der wachsenden Bio-Branche einen solchen Preis gebraucht hat.“ Werner Roher, Geschäftsführer der Messe Wieselburg: „Wir sind von der positiven Akzeptanz des Bio-Awards extrem begeistert – Bioprodukte vom internationalen Markenproduzenten bis zur bäuerlichen Spezialität bringen frischen Wind in das Qualitätsbewusstsein für Bio-Produkte.